Eventtalk mit Jörg Sigrist, CEO der Umwelt Arena

19.10.2016 - Sponsored Content
Im Eventtalk erklärt Jörg Sigrist, Geschäftsführer der Umwelt Arena, warum er sich entschieden hat, in Zukunft auf eine massgeschneiderte Vermarktungsplattform zu setzen.

Jörg Sigrist, welche Gründe haben dazu geführt, dass Sie mit der Umwelt Arena seit Jahresbeginn die Vermarktungsplattform der tixtec AG einsetzen?

Jörg Sigrist: Die Gründe, warum wir uns für «tixtec» entschieden haben, sind vielfältig. Einerseits haben wir auf Inputs und Rückmeldungen unserer Besucher gehört und entsprechend darauf reagiert. Ein weiterer Grund für die Einführung der tixtec Plattform ist, dass wir das Dienstleistungsangebot für unsere Gäste laufend erweitern wollen. Mit «tixtec» können sie beispielsweise ihren Auftenthalt bei uns besser planen (Führungen, Probefahren etc.). Dazu kommt, dass wir mit dem tixtec-System unsere speziellen Aktionen und kurzfristigen Angebote problemlos und rasch aktualisieren können. 

Auch die Entlastung unseres Personals am Empfang spielte für uns eine nicht unerhebliche Rolle. Nicht zuletzt wollten wir mit einer modernen Vermarktungsplattform aber auch der Tatsache Rechnung tragen, dass der Anteil an Personen, welche online einkaufen, von Jahr zu Jahr steigt. 


Welche Elemente der «tixtec» Vermarktungsplattform setzen Sie aktuell in der Umwelt Arena ein?

Momentan bieten wir im Online-Shop verschiedene Eintrittsvarianten, Führungsangebote, Gutscheine, Probefahrten und Mitgliedschaften an. 

Was ist Ihre langfristige Zielsetzung mit dem Einsatz des «tixtec» Eigenvertriebes?


Unser Ziel ist ganz klar, dass wir mit der neuen Vermarktungslösung die Präsenz der Umwelt Arena stärken können und dies nicht nur lokal oder schweizweit, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus. Und selbstverständlich wollen wir auch unseren Umsatz sukzessive steigern, indem wir unser Online-Angebot nach und nach erweitern und zum Beispiel in Zukunft auch klassische Shopartikel via Internet anbieten. 

Wieviel Zeitaufwand war für die Umwelt Arena notwendig um die «tixtec» Plattform einzuführen?

Der Zeitaufwand hielt sich sehr in Grenzen für uns, denn die Beratung und Unterstützung von «tixtec» war vom Ablauf der Konzeptphase bis zur Inbetriebnahme des Online-Ticketings absolut professionell. 
 
Jörg Sigrist, herzlichen Dank für das Gespräch


Anmeldung eventmagazin

Melde dich hier fürs eventmagazin an und erhalte jede Woche spannende Artikel rund ums Thema Event bequem per Email:
*Pflichtfelder

Der Eventplaner: Location, Dienstleister, Erlebnisse und Jobs, einfach suchen und finden