Guest Management Systeme: Die Mensch-Maschinen

27.06.2016 - Trends, Tutorials
356 Likes
André Stöckli, Leiter Sponsoring / Head of Sponsoring Raiffeisen Schweiz
André Stöckli, Leiter Sponsoring / Head of Sponsoring Raiffeisen Schweiz
Immer mehr Unternehmen wickeln ihre Corporate und Public Events selber ab, um die Gesamtkontrolle über alle Veranstaltungsprozesse wie Einladung, Bestellung, Ticketing, Buchhaltung und Controlling zu haben. Dafür bedarf es einer zuverlässigen Guest-Management-Lösung. Doch was muss sie können? Und welche ist zu empfehlen? Raiffeisen Schweiz hat ihr System gefunden und gibt Auskunft.

Idealerweise benützt man für Guest Management eine webbasierte Komplettlösung, die Compliance-Richtlinien und Datenschutz-Vorgaben entspricht und es dem Event-Manager ermöglicht, die Kontrolle selbst in die Hand zu nehmen. Ebenso sollte der Gast für ihn vorgesehene Handlungen wie z.B. eine Reservierung  einfach und intuitiv vornehmen können. Dazu ist Individualität unverzichtbar.

Das bestätigt auch André Stöckli von Raiffeisen Schweiz , welche eine international renommierte Software benutzt, die für ihre individuellen Bedürfnisse angepasst wurde: „Es ist heute bei digitalen Lösungen sehr wichtig resp. eigentlich unabdingbar, dass diese auf die unternehmensspezifischen Prozesse und Rahmenbedingungen angepasst werden können.“

Personalisierung der Prozessabläufe ein Muss für jedes Unternehmen

Raiffeisen hat ihre Lösung u.a. hinsichtlich zwei Themen resp. Prozessen parametrisiert. Einerseits mit einem Raiffeisen-spezifischen Rollen- und Berechtigungsmodell. D.h. Definition von Eventangebotszugriff / -buchungsmöglichkeiten. Andererseits nehmen nicht Endkunden die Buchungen und Anmeldungen vor, sondern die eigenständigen Raiffeisenbanken als Einlader. Das musste bei der Personalisierung des Systems berücksichtigt und programmiert werden.

Der Hauptsponsor der Fussball Super League  bringt u.a. Tickets und VIP Packages  zu den Meisterschaftsspielen unter die Leute. Gerade hier ist es wichtig, dass Controlling-Mechanismen tadellos funktionieren. Stöckli dazu: „Nur die Führung des ganzen Guest Management in einem zentralen System ermöglicht letztendlich auch ein entsprechendes Controlling und Reporting, welches das Fundament für die Steuerung und Überwachung der internen Prozesse resp. des Angebotes bildet. Die für Raiffeisen relevanten Prozesse können alle autonom gesteuert werden.“

Benutzerfreundlichkeit ist elementar für fehlerfreie autonome Anwendung

Bei allen Gimmicks, die ein System haben kann, ist es unerlässlich, dass sich ein Guest-Management-Tool einfach bedienen lässt - sprich benutzerfreundlich ist. Wenn etwas an Steve Jobs’ Apple-Revolution in den 90ern bahnbrechend war, dann die kinderleicht visuell aufgebaute Oberfläche seiner Produkte. André Stöckli sieht diesen offensichtlichen Vorteil auch: „Wir haben ein ganzheitliches und durchgängiges Gästemanagement in einem System mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche - das ist für die unkomplizierte und schlussendlich fehlerfreie autonome Benutzung durch unsere Kunden elementar“.

Raiffeisen ist ein gutes Beispiel für gelungene Unabhängigkeit von kostenpflichtigen Drittanbietern im Eventbusiness. Ihre Guest-Management-Struktur ist für sie sprichwörtlich eine Bank: „Wir haben im Rahmen einer Evaluation die verschiedenen Anbieter im Markt angeschaut - und die Lösung unseres Anbieters hat uns aus Sicht eines Corporate Event Mangement Systems am meisten überzeugt.“




Hohe Datensicherheit mit Swisscom Event & Media Solutions
Das Guest-Management-System, welches Raiffeisen Schweiz benutzt, wird in der Schweiz von Swisscom Event & Media Solutions vertrieben. Die Lösung garantiert u.a. eine besonders hohe Sicherheit. Grossen Unternehmen ist das gerade bei gezielter und datenschutzkonformer Verarbeitung von Gästedaten wichtig.
 
Alle Informationen zu dieser bewährten Teilnehmer- und Eventmanagementlösung finden Sie hier.

 

Anmeldung eventmagazin

Melde dich hier fürs eventmagazin an und erhalte jede Woche spannende Artikel rund ums Thema Event bequem per Email:
*Pflichtfelder

Folgende Artikel könnten dich auch noch interessieren:

Foodtruck von leschnauz.ch
Artikel lesen Foodtrucks & Fotokabinen: Die Hochzeitstrends 2017
5 Tipps für ein perfektes Hochzeitsfest
Artikel lesen 5 Tipps für ein perfektes Hochzeitsfest
Wie Meerkat und Periscope "Live Communication" neu definieren:
Artikel lesen Wie Meerkat und Periscope "Live Communication" neu definieren:
​Tellerkino: Speisekarte in 3D
Artikel lesen ​Tellerkino: Speisekarte in 3D

Der Eventplaner: Location, Dienstleister, Erlebnisse und Jobs, einfach suchen und finden